Archive For The “Places” Category

Queens Night Market 2019

Es ist wieder so weit. Wenn auch noch ein wenig frisch draußen, der „Queens International Night Market“ hat zum 5ten Mal infolge die Pforten geöffnet. Wir haben einige der Sneak Preview Tickets ergattert und uns schon mal durch die ganzen Leckereien gegessen.

Nach einiger Parkplatzsuche sind wir angekommen beim legendären „Queens Night Market“. Eine saisonale Attraktion. Unter freiem Himmel. Musik. Menschen. Gute Laune. Stände mit liebevollen selbstgemachten Produkten. Und vor allem: Köstlichste Gerüche aus der ganzen Welt. Über 80 Länder preisen ihre Lieblingsgerichte an. Das Schöne ist die ganz eigene Note eines jeden Standes. Oft sind es Verkäufer aus kleineren Restaurants und Imbissbuden aus  einem der 5 Stadtteile New York’s. Der Markt ist leicht zu finden, ist er doch auf dem Freigelände direkt hinter der „New York Hall of Science“ im Corona Park aufgebaut.

(mehr …)

Das wahrscheinlich skurrilste Teehaus von New York – Alice’s Tea Cup

Von außen eher unscheinbar und schrullig anmutend. Doch da ist was. Neugier und die Sehnsucht nach Gemütlichkeit. Also, nix wie rein. Alles klar, wir sind nicht die Einzigen. Ein großer, dunkelroter Samtvorhang steigert die Spannung. Ca. 15 Leute warten, doch wir haben Glück und kriegen flott einen Tisch. In der oberen Etage. Hier ist so ziemlich alles individuell. Jeder Tisch ist anders, es gibt kein gleiches Geschirr. Etageren mit Scones und Sandwiches. Wir kriegen einen Tisch mitten im Gastraum und eines wird schnell klar: Ms Marple und Mr. Stringer wären Stammgäste, wenn sie heute noch leben würden. Sie hätten gut gestaunt, denn es gibt an die hundert Teesorten, die in einer genauso individuellen Kanne serviert werden.

(mehr …)
Go Top